Automatisierte Arbeitsvorbereitung

 

Schuhe Web

Die Modellfabrik Produktionssteuerung unterstützte einen Hersteller von Badeschuhen bei der Prozessautomatisierung.

Problemstellung

Die Arbeitsvorbereitung von formgebenden Werkzeugen ist eine komplexe Arbeit um die jeweiligen Bearbeitungsschritte und die Programmierung davon darzustellen. Dies muss für jedes Bauteil und individuell zum Bearbeitungsprozess erfolgen. Wenn dies eine größere Anzahl an Formen mit ähnlichen Abmaßen und Konturen betrifft, bedeutet dies eine hohe Anzahl an sich wiederholenden Arbeiten. In diesem Fall betrifft dies Werkzeuge für Badeschuhe. Dies sind eine hohe Anzahl an Einzelwerkzeugen für die Modelle für Männer und Frauen mit den jeweiligen Größen.

Zielsetzung

Es wird nach einer Möglichkeit gesucht, die sich wiederholenden Arbeiten zu automatisieren.

Projektbeschreibung

Die einzelnen Formen der jeweiligen Schuhe werden mittels Streifenlichtprojektion eingescannt. Wenn die 3D-Daten vorliegen, werden die Verhältnisse in den Größenänderungen rechnerisch überprüft. Des Weiteren können Vergleiche zu den Modellen in den Strukturierungen der Oberflächen getätigt werden und eventuelle Formänderung zwischen Schuhen für Frauen und für Männer mit übernommen werden. Die Arbeitsvorbereitung für eine exemplarische Schuhform wird durchgeführt und anhand der Längenverhältnisse werden die anderen Formen an die Beispielform angepasst.

Mehrwert für KMU

  • Teilautomatisierung von Arbeitsvorbereitungstätigkeiten
  • Reduzierung von Durchlaufzeiten
  • Wertvolle Arbeitszeit von hoch ausgebildetem Personal kann effektiver Eingesetzt werden
  • Verringerung der Herstellungskosten

Bild 2Bild 3

Erfahren Sie mehr in unsrem Steckbrief.

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital