Blockchainbasierter Marktplatz für kooperative Wertschöpfung (Blockchain II)

Blockchain II

Das Demonstrationsprojekt Blockchain II setzt als geplante Erweiterung die Entwicklung des Demonstrators Prozessdatenweitergabe mit Blockchain (Blockchain I) fort.

Zielsetzung

Das Projekt erweitert den vorhandenen Demonstrator um Elemente zur Demonstration der Funktionsweise bzw. zum Aufbau eines Blockchain-basierten Marktplatzes für kooperative Wertschöpfung.

Projektbeschreibung

Der Blockchain I-Demonstrator wurde umfangreich erweitert, um eine Auftragsvergabe und -steuerung in einem kooperativen Wertschöpfungsnetzwerk abzubilden. Maschinen werden in der Blockchain als Digitale Zwillinge abgebildet. Sensorik und Schnittstellen ermöglichen den Datenaustausch zwischen den Digitalen Zwillingen und ihren physischen Gegenstücken.

In den Demonstrator eingebunden wurden sowohl an der TU Ilmenau tatsächlich vorhandene als auch virtuelle Maschinen, um ein größeres Fertigungsnetzwerk mit mehreren Unternehmen zu simulieren. Das Projekt wurde im August 2019 abgeschlossen. Die Erweiterung umfasste folgende Inhalte:

  • Entwicklung und Aufbau einer marktoffenen Plattform für die manipulationssichere und vertrauensvolle Zusammenarbeit von Unternehmen in Form Digitaler Identitäten auf Blockchain-Basis.
  • Netzwerkteilnehmer können freie Maschinenkapazität anbieten bzw. Aufträge im Netzwerk vergeben (Kapazitäten buchen).
  • Maschinen werden als digitale Zwillinge geführt und verfügen über Metadaten, welche die Maschinen, ihre technologischen Fähigkeiten und Fertigungskapazitäten beschreiben.
  • Die Aktualisierung der Maschinen-Metadaten (z.B. Maschineneinsatzplanung oder geladenes Material) kann automatisiert über Sensorik und Schnittstellen erfolgen.
  • Eine automatisierte Vorauswahl der für einen Auftrag geeigneten Maschinen erfolgt anhand technologischer Fähigkeiten und Fertigungskapazitäten bzw. des Lieferdatums.
  • Die digitalen Zwillinge verfügen über eine Benutzerzugriffssteuerung mit Bearbeiter-abhängigen Berechtigungsstufen für Benutzung und Wartung der Maschinen; Instandhaltungs- und Serviceprotokoll auf Blockchain.

Erfahren Sie mehr in unserer Projektbeschreibung zu Blockchain I: Prozessdatenweitergabe mit Blockchain.

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital