Icon YouTube 26x26 2

Online-Veranstaltung: Anschauen, Abschauen, Anwenden: Smart Contracts und Blockchain für Produktion und Weiterbildung

Veranstalter: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil Vernetzt
Am 22. April präsentiert sich die Modellfabrik Vernetzung im Rahmen der Online-Veranstaltungsreihe „Anschauen, Abschauen, Anwenden: Erfolgreiche Digitalisierung für KMU“

Die Online-Veranstaltungsreihe „Anschauen, Abschauen, Anwenden: Erfolgreiche Digitalisierung für KMU“ bietet einen exklusiven Einblick in innovative, digitale Technologien aus der Praxis von „Virtual Reality“ über „Blockchain“ bis hin zu „Vernetzter Produktion“ und mehr. Wir geben Ihnen einen Überblick über das Innovationspotential genannter Technologien und wie diese in kleinen und mittelständischen Unternehmen erfolgreich eingesetzt werden können. Schauen Sie hin und schauen Sie sich Hilfreiches ab. Treten Sie in Austausch mit den Experten/-innen und gewinnen Sie neue Ideen für Ihr Unternehmen.

Im Rahmen des vierten Termins, am 22. April, geht es um „Blockchain für die sichere Autorisierung zertifizierter Personen durch Smart Contracts“, vorgestellt vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation und um „Kooperative Wertschöpfung mit Blockchain – ein Beispiel aus der additiven Fertigung“, vorgestellt vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau.

Kurze Beschreibung der digitalen Technologien: Beim Thema Smart Contracts wird gezeigt, wie Mitarbeiter*innen in einer Online-Schulung qualifiziert werden und diese Information den/die Arbeitgeber*in über eine Blockchain innerhalb von Sekunden erreicht. Dabei lernen Sie, wie Smart Contracts dabei helfen können, als „digitaler Notar in der Cloud“ langsame papiergebundene Prozesse zu digitalisieren und wie diese in bestehende Digitalisierungsstrategien integriert werden können.

Kooperative Wertschöpfung, also der kurzfristige Zusammenschluss mehrerer Unternehmen zur Bearbeitung eines Auftrages, bietet großes Potenzial. Wie dies effizient gestaltet werden kann, zeigt das Kompetenzzentrum Ilmenau am Beispiel der additiven Fertigung. Eine Blockchain bildet dabei die Schnittstelle in einem Netzwerk gleichberechtigter Partner, wodurch ein Marktplatz entsteht, auf dem Unternehmen unkompliziert Fertigungskapazitäten anbieten oder hinzubuchen können.

Im Anschluss an die Vorführung der Digitalisierungsprojekte haben Sie die Möglichkeit, an einer 10-minütigen Frage- und Diskussionsrunde mit den jeweiligen Experten/-innen aus den Kompetenzzentren teilzunehmen. 
 

Anmeldung und Zugangsdaten:

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Nachdem Sie sich auf unserer Webseite angemeldet haben, erhalten Sie die Zugangsdaten zu der virtuellen Veranstaltung.

 

Termin

Beginn 22.04.2021 15:00
Ende 22.04.2021 16:00
max. Teilnehmer Unbegrenzt

Newsletter

Immer ganz vorne mit dabei: Aktuelles, Termine und Ideen im 4.0-Kompetenz-Newsletter

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau
Technische Universität Ilmenau
Gustav-Kirchhoff-Platz 2
98693 Ilmenau
Tel.: +49 (0) 3677 69-5076
Fax: +49 (0) 3677 69-1660
E-Mail: info@kompetenzzentrum-ilmenau.digital